Flitzebogen-Hobby gekrönt mit Meister-Titel

HEEK Die Zeiten, in denen er mit einem selbst gebauten Flitzebogen leere Konservendosen vom Gartenzaun geschossen hat, sind längst vorbei. Aus dem Hobby seiner Kindheit ist längst eine Leidenschaft und aus ihm ein erfolgreicher Bogensportler geworden: Am vergangenen Wochenende hat Richard Gausling seinen vielen Preisen und Titeln einen besonderen Erfolg hinzugefügt, als er bei den Deutschen Meisterschaften im Feldbogenschießen in der Disziplin „3D Tiere“ in Hinzweiler in der Pfalz die Mitbewerber hinter sich ließ und Deutscher Meister wurde.

Dabei hatte Gausling einen langen Weg bis zum Start bei diesem Wettkampf absolviert. Vorher musste er sich bei der Landesmeisterschaft in Minden für den Wettbewerb auf Bundesebene qualifizieren.

Bei bestem Wettkampfwetter traten dann am Wochenende insgesamt 350 Teilnehmer in verschiedenen Klassen gegeneinander an. Zunächst war ein Parcours mit 28 dreidimensionalen Tierbildern zu bewältigen, wobei lediglich drei Pfeile abgeschossen werden durften. In der Klasse Herren Blankbogen beendete der Heeker diese Disziplin am ersten Wettkampftag an dritter Stelle.

Der Sonntag war dann der Tag der Entscheidung. Ein zweiter 28-er-Parcours musste durchlaufen werden. Pro Ziel durfte nur ein Pfeil abgeschossen werden und das bedeutete hopp oder top. Dabei bewies der Heeker Schütze sein ganzes Können und mit der nötigen Gelassenheit und Konzentration kam Richard Gausling immer besser mit den Bedingungen zurecht. Er sicherte sich mit 646 Ringen den Deutschen Meistertitel deutlich vor der Konkurrenz.

In der Klasse der Compoundbogen Herren über 45 Jahre ging mit Rudolf Terwolbeck ein weiterer Heeker an den Start. Nach einem verhaltenden Beginn am ersten Tag machte er am Folgetag Boden gut und beendete das Turnier mit 702 Ringen. Dieses Ergebnis reichte gegen starke Konkurrenz für einen beachtlichen zehnten Platz.

Für den Wettbewerb in seiner Altersklasse unter 20 Jahre traten bundesweit nicht genügend Teilnehmer an, so dass Raphael Gausling als dritter Teilnehmer in die Klasse Compound Visier hochgestuft wurde. In der stärkeren Herrenklasse schlug er sich beachtlich und erreichte mit 653 Ringen den 16. Platz.

Es hagelt Pfeile in der Bült

Heek: Wer die Sonne am Wochenende auf dem Gelände rund um den Heeker Baggersee genießen wollte, der musste sich vorsehen. Schilder mit der Aufschrift „Wald gesperrt“ oder „Achtung – Bogenschießen – Verletzungsgefahr“ warnten die Passenten. Aus gutem Grund: Die Bogenschule Richard Gausling veranstaltete zum fünften Mal ihr Turnier im „3D-Schießen“.

Das künstliche Reh hat dieser Bogenschütze fest im Visier – und erwischt es Sekunden später. Foto: Sascha Keirat

Selbst eine Polizeistreife lockte das Treiben am Baggersee Bült an. Die Beamten erkundigten sich bei einer Gruppe Schützen, wie ihr Sport funktioniere, was so ein Bogen wohl koste? Gerade die zweite Frage lässt sich nicht ohne Weiteres beantworten, denn unter den rund 200 aus ganz Deutschlang angereisten Bogenfreunden war die komplette Bandbreite vom Anfänger bis zum Profi vertreten.

„Dieser Bogen hier hat rund 2000 Euro gekostet, ist aber auch schon über fünf Jahre alt“, erklärte Michael Tombrink. Der Vredener zählte zu den erfahrenen Gästen, war erst kürzlich bei der Europameisterschaft in Frankreich angetreten und hatte dort die Bronzemedaille geholt. Um große Titel oder Preise ging es in Heek nicht. Vielmehr richten Richard Gausling und seine Familie das Turnier aus Freude an ihrem Hobby aus.

Tier-Imitate

Ehefrau Mechthild Gausling betreute den Verpflegungsstand, Sohn Raphael und Bogenschulen-Inhaber Richard Gausling, der die Ziele bereits um vier Uhr nachts vorbereitet hatte, standen den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite. 30 Stationen hatten die Schützen abzuschreiten, jeweils mit dreidimensionalen Tier-Imitaten, die das Erlebnis so realistisch wie möglich wirken lassen sollten.

Einige der „Tiere“ hatte Richard Gausling sogar selbst hergestellt – etwa das Bison, mit fast zwei Metern das größte Ziel am Baggersee. Um dieses zu treffen, mussten die Teilnehmer, die in drei Leistungsklassen eingeteilt waren, aus großer Entfernung zielen. Anders zum Beispiel sah es bei der aus einem Gartenschlauch gefertigten Schlange aus. Auf die mussten die Schützen aus kurzer Distanz, dafür aber aus sehr spitzem Winkel schießen.

Wissenschaft für sich

„Man kann schwer sagen, welches Ziel leichter oder schwerer zu treffen ist. Das hängt von Material, Einstellung und Erfahrung ab“, erklärte Raphael Gausling. „Das Bogenschießen ist schon eine Wissenschaft für sich.“ Dieser wollen die Gauslings und ihre Gäste auch im nächsten Jahr wieder nachgehen.

Quelle: http://www.muensterlandzeitung.de/staedte/heek/Bogenschuetzenturnier-Es-hagelt-Pfeile-in-der-Buelt;art963,2516110#plx1329759694

Volltreffer

Heek-Nienborg – Auf der Zielgeraden befindet sich die 32. Stadtranderholung der KAB St. Josef Heek. Nach dem Auftakt mit Ausflügen und Kinderschützenfest zogen die 215 Kinder aus Heek, Nienborg und Ahle mit ihren Betreuern Anfang dieser Woche ins Lager auf dem Gelände der Hauptschule Heek ein.

Dort hat das Betreuerteam um den KAB-Vorsitzenden und Leiter der Stadtranderholung, Klaus Dertmann, wieder ein tolles Angebot auf die Beine gestellt. Zahlreiche Eltern, Großeltern, Geschwister und Bürger der Dinkelgemeinde begrüßte Dertmann am Dienstagabend auf dem Schulgelände zum traditionellen Elternabend. Während die Erwachsenen sich vorwiegend an den Getränke- und Imbissständen aufhielten und den Klängen des Musikvereins Heek lauschten, stürmten die Jüngeren die vielen Attraktionen. Ob auf dem Rücken der Pferde, in der Hüpfburg, im Menschenkicker, in der Schminkecke oder beim Bogenschießen mit Richard Gausling, das Angebot war vielfältig. Großer Andrang herrschte bei den Losverkäufern: Jeder wollte bei der Tombola gewinnen.

Quelle: https://www.google.de/search?q=Auf+der+Zielgeraden+befindet+sich+die+32.+Stadtranderholung+der+KAB+St.+Josef+Heek.&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=dnVrVdyYDoytsAHi6oOYCQ

Anlegen, zielen und treffen heißt die Devise

HEEK. „Die Mädchen haben mit 175 zu 167 Punkten gewonnen“, ruft Richard Gausling, Inhaber der gleichnamigen Bogensportschule, über den Fußballplatz des SC Ahle. Jubel braust bei den Mädchen auf, die Jungen zeigen sich enttäuscht. Dann geht es in die nächste Runde Bogenschießen.

Rund 30 Kinder haben sich auf dem Ahler Sportplatz eingefunden. Die Ferienspiele Ahle bieten mit Richard Gausling einen Nachmittag rund um Pfeil und Bogen an. Dazu gibt es erst einige Lektionen in Sachen richtiger Umgang mit dem Schießgerät. „Der Bogen darf nicht ohne Pfeil gespannt werden“, lautet eine Devise der Sicherheit. „Des Weiteren niemals hinter die Zielscheiben oder neben die Schusslinie treten. Man weiß ja nie, was passiert“, warnt der Bogenlehrer.

Übung macht den Meister

Die Kinder hören aufmerksam zu und befolgen die Regeln. Jeder will schließlich schießen. Dafür helfen Richard Gausling und seine Frau Mechthild den Kindern, den Pfeil anzulegen, den Bogen zu spannen und zu zielen. „Immer schön den Arm nach hinten ziehen, die Hand bis unter’s Kinn“, so Mechthild Gausling. Nach anderthalb Stunden klappt das Zielen und Treffen schon sehr gut. Zunächst punkten die Mädchen. Als es aber darum geht, Luftballons auf der Zielscheibe zu treffen, gehen die Jungen in Führung.

Ergebnis Jammertal 2014

Ergebnisliste Compound Blank
Klasse:Schüler
Jugend/Erw
Vorname Name Ringe
Schüler
Paul Lammers U14m 435
Jugend
Erik Christiansen U18m 524
Damen
Dorothe Niehoff Damenkl. 434
Ilona Bernert Damenkl. 377
Tina Moritzer Damenkl. 350
Anika Glodek Damenkl.
Herren
Markus Gron Schützenkl. 557
Andreas Kuß Schützenkl. 503
Heinrich Drop Schützenkl. 498
Gerd Oonk Maatmann Schützenkl. 494
Thomas Moritzer Schützenkl. 472
Michael Fuchs Schützenkl. 446

 

Ergebnisliste Compound Visier
Klasse:Schüler
Jugend/Erw
Vorname Name Ringe
Schüler
Pascal Scheele U14m 503
Thorben Eißing U14m 493
Jugend
Fabian Simon U18m 546
Fabian Osterhaus u18m 525
Björn Marx U18m 380
Damen
Christine Stenau Damenkl. 552
Marion Gron Damenkl. 522
Bettina In der Stroth Damenkl. 516
Helga Peschkes Damenkl. 459
Hannah Münning Damenkl. 422
Conny Rickling Damenkl.
Herren
Peter Jöcker Schützenkl. 585
Michael Feuring Schützenkl. 582
Thomas Stähle Schützenkl. 579
Thomas Kaden Schützenkl. 579
Matthias Leson Schützenkl. 579
Mathias Klein Schützenkl. 579
Rudi Terwolbeck Schützenkl. 573
Niklas Zillmann Schützenkl. 572
Wolfgang Werneke Schützenkl. 568
Udo Gron Schützenkl. 568
Rainer Schnieders Schützenkl. 566
Sven Volkmer Schützenkl. 557
Jens Hüsken Schützenkl. 556
Carsten Stinemann Schützenkl. 553
Frank Pothmann Schützenkl. 548
Marc Kösters Schützenkl. 547
Florian Schulze-Elshoff Schützenkl. 545
Andreas Marquardt Schützenkl. 544
Rainer Hackmann Schützenkl. 543
Burkhard Romkopf Schützenkl. 543
Klaus In der Stroth Schützenkl. 541
Niklas Schnieders Schützenkl. 536
Horst Imhoff Schützenkl. 531
Erich Meier Schützenkl. 528
Friedel Greine Schützenkl. 524
Thomas Strick Schützenkl. 516
Raphael Gausling Schützenkl. 512
Hendrik Potthoff Schützenkl. 509
Knut Sillmann Schützenkl. 497
Peter Kersten Schützenkl. 495
Paul Silkens Schützenkl. 489
Michael Alfers Schützenkl. 467

 

Ergebnisliste. Jagdbogen… BHR
Klasse:Schüler
Jugend/ Erw
Vorname Name Ringe
Schüler
Lana Bernert U14W 315
Noah Ewers U14m 201
Luca Brumann U14m
Jugend
Justus Poggensee U18 M 525
Florian Neumann U18m 459
Lucie Steinweg U18w 396
Melina Scheele U18 W 264
Damen
Veronika Bremer Damenkl. 450
Rosa Janwlecke Damenkl. 435
Martina Kluwe Damenkl. 421
Marion Pothmann Damenkl. 328
Regina Rommel Damenkl. 327
Diana Hein Damenkl. 293
Kerstin Fuchs Damenkl. 286
Veronika Paunovic Damenkl. 211
Petra Musberg-Scholz Damenkl. 113
Melanie Kaden Damenkl.
Cornelia Amshoff Damenkl.
Natalie Bätge Damenkl.
Herren
Michael Goerke Schützenkl. 511
Udo Laugisch Schützenkl. 509
Jörn Jansen Schützenkl. 497
Martin Bremer Schützenkl. 495
Peter Christiansen Schützenkl. 494
Torsten Grotkopp Schützenkl. 463
Manfred Broll Schützenkl. 461
Thomas Hartwich Schützenkl. 457
Peter Penner Schützenkl. 456
Tom Jöcker Schützenkl. 447
Christian Bernert Schützenkl. 433
Martin Torbecke Schützenkl. 421
Stefan Grotkopp Schützenkl. 414
Michael Nolte Schützenkl. 414
Hans Bruckbauer Schützenkl. 410
Dominik Ewers Schützenkl. 404
Hermann Vonstrohe Schützenkl. 397
Norbert Riese Schützenkl. 392
Reinhold Geisler Schützenkl. 366
Matthias Bläker Schützenkl. 337
Mitja Musberg Schützenkl. 322
Dieter Wasilke Schützenkl. 320
Frank Mushövel Schützenkl. 316
Frank Bremer Schützenkl. 303
Rainer Scholz Schützenkl. 287
Uwe Wagner Schützenkl. 283
Peter Scheil Schützenkl. 246
Ralf Mushövel Schützenkl. 191

 

Ergebnisliste. Jagdbogen… TRB
Klasse:Schüler
Jugend/ Erw
Vorname Name Ringe
Schüler
_Jan Renzel U14 m 298
Jugend
Damen
Daniela Busch Damenkl. 421
Jannina Kaufmann Damenkl. 403
Heike Laugisch Damenkl. 394
Peggy Meng Damenkl. 358
Barbara Trapp Damenkl. 339
Anita Tonn Damenkl. 269
Sonja Renzel Damenkl. 245
Tanja Scheele Damenkl. 194
Herren
Jürgen Marx Schützenkl. 408
Peter Renzel Schützenkl. 405
Thomas Stein Schützenkl. 387
Marec Tessarzik Shützenkl. 373
Peter Krause Schützenkl. 372
Jürgen Voßholz Schützenkl. 368
Jörg Löchner Schützenkl. 354
Klaus Steinfartz Schützenkl. 351
Jörg Nünning Schützenkl. 347
Helmut Schwind Schützenk. 343
Klaus Nestvogel Schützenkl. 341
Harald Heger Schützenkl. 335
Josef Schermann Schützenkl. 332

 

Ergebnisliste Langbogen…
Klasse:Schüler Ringe
Jugend/Erw
Vorname Name
Schüler
Niklas Stege U14m 335
Jugend
Luka Schütte U18m 417
Till Nilmann U18m 313
Jens Westhuis U18m 235
Damen
Niki Berger Damenkl. 323
Christina Timmer Damenkl. 300
Evi Schwarz Damenkl. 289
Hille Behrens-Stöcker Damenkl. 192
Corina Senf Damenkl. 99
Ela Hagen Damenkl.
Herren
Olli Schwarz Schützenkl. 450
Rainer Kieke Schützenkl. 420
Ludger Kuhlmann Schützenkl. 419
Paul Amshoff Schützenkl. 413
Sven Sommerfeld Schützenkl. 413
Peter Jörden Schützenkl. 407
Ralf Bahns Schützenkl. 404
Andreas Zillmann Schützenkl. 399
Thomas Kölkmann Schützenkl. 389
Alex Soskov Schützenkl. 373
Hans Torkler Schützenkl. 364
Heinz Heimplatz Schützenkl. 357
Michael Lücke Schützenkl. 354
Marc Giel Schützenkl. 350
Willi Richter Schützenkl. 349
Uwe Berger Schützenkl. 347
Jörg Lorz Schützenkl. 333
Gerd Bielenberg Schützenkl. 333
Fabien Heide Schützenkl. 324
Thomas Böhm Schützenkl. 321
Karl Westhuis Schützenkl. 320
Sebastian Siewert Schützenkl. 311
Rolf Schwarz Schützenkl. 303
Josef Joosten Schützenkl. 302
Michael Eichenauer Schützenkl. 295
Rolf Hendirk Muijen Schützenkl. 283
Dirk Van de Venn Schützenkl. 282
Wolfgang Heilen Schützenkl. 260
Adrian Richter Schützenkl. 254
Sebastian Richter Schützenkl. 214
Christian Ofschonka Schützenkl. 149
Christoph Richter Schützenkl. 105

 

Ergebnisliste Primitivbogen…
Klasse:Schüler
Jugend/ Erw
Vorname Name Ringe
Schüler
Jugend
Germann Bütschov U18m 250
Damen
Ulrike Winter Damenkl. 304
Michaela Goerke Damenkl. 76
Herren
Egon van Ingen Schützenkl. 366
Peter Machmüller Schützenkl. 339
Albert Winter Schützenkl. 313
Peter Broszukat Schützenkl. 293
Chris Küpers Schützenkl. 286

 

Ergebnisliste Recurve Blank…
Klasse:Schüler
Jugend/Erw
Vorname Name Ringe
Schüler
Felix Kernebeck U14m 423
Nico Springer U14m 405
Xenia Blömer U14w 398
Virgina May Evans U14w 317
Noah Althoff U14m 310
Ferris Coßmann U14m 310
Johannes Lammers U14m 259
Pia Ropertz U14w 188
Jugend
Cedrick Ropertz U18m 119
Damen
Sabine Götz Damenkl. 395
Linda Korspeter Damenkl. 297
Martina Boscher Damenkl.
Herren
Erich Baltusis Schützenkl. 456
Christof Overkamp Schützenkl. 452
Frank Janwlecke Schützenkl. 449
Ralf Mörking Schützenkl. 446
Reinhard Schepers Schützenkl. 439
Thomas Baving Schützenkl. 423
Christian Dolle Schützenkl. 402
Andre Ebbers Schützenkl. 395
Robert Golomb Schützenkl. 395
Berthold Althof Schützenkl. 368
Matthias Römmer Schützenkl. 296
Klaus Büscher Schützenkl. 266
Maik Sommer Schützenkl. 246

 

Ergebnisliste Recurve Visier…
Klasse:Schüler
Jugend/Erw
Vorname Name Ringe
Schüler
Jugend
Damen
Petra Gutwirth Damenkl. 369
Ina Althof Damenkl. 253
Herren
Michael Tombrink Schützenkl. 510
Hubert Ostrau Schützenkl. 432
Dieter Ropertz Schützenkl. 408
Peter Hinze Schützenkl. 346

Bogen Marke Eigenbau

HEEK: Amor hat es getan, Robin Hood auch und die Indianer sowieso. Ihre Methode war dabei immer gleich: Auf leisen Sohlen anschleichen, Ziel anvisieren, Bogen spannen und dann den Pfeil mitten ins Herz beziehungsweise ins Schwarze hinein. Die Kunst des Bogenschießens und des Bogenbauens ist aber nicht nur in göttlichen Gefilden oder im Sherwood Forest bekannt, sondern auch in Heek.

Auch an der Dinkel gibt es Menschen, die ganz der Faszination des ältesten Jagdinstrumentes der Menschheit verfallen sind. Einer von ihnen ist Richard Gausling aus Heek und dieser betreibt seit einem Jahr eine Bogensportschule.

Die Begeisterung für den Bogensport befiel ihn allerdings schon viel früher: „Seit vielen Jahren schieße ich schon im Verein. Aber irgendwann kam mir dann die Idee, mich selbst im Bogenbau zu versuchen“, erzählte Richard Gausling mit einem Lächeln. Die Historie habe ihn gefesselt, und ganz im Sinne der angewandten Archäologie, etwas nachzubauen um den Wissenstand früherer Zeiten zu erlangen, habe er dann vor ungefähr vier Jahren die ersten Bogen-Eigenbauversuche gestartet. „Ich habe alles, was mir in die Hände kam darüber gelesen. Einige Bögen der Testphase sind mir zerbrochen, aber irgendwann hatte ich dann im wahrsten Sinne den Bogen raus“, so der Sportschütze. Seine handwerklichen Fähigkeiten sind mittlerweile so ausgereift, dass er zum einen mit einem seiner selbstgefertigten Bögen die Landesmeisterschaft gewonnen hat und zum anderen sein selbsterworbenes Wissen an andere weiter geben möchte. Aus diesem Grund gibt er einmal pro Jahr einen Bogenbaukurs, so auch am vergangenen Wochenende. „Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, diesmal sind es vier, denn ich muss ja immer mal selbst mit Hand anlegen und kann mich dann intensiver um jeden Einzelnen kümmern“, erklärte der Bogenbaumeister.

Quelle: http://www.muensterlandzeitung.de/staedte/heek/datum.=19-09-2011/